Vorfreude steigt aufs Pfingstturnier
 
Neuenburg  -  In rund sieben Wochen ist es wieder soweit, dann veranstaltet die HSG Neuenburg/Bockhorn ihr traditionelles Handball-Rasenturnier zu Pfingsten. Auch bei der 71. Auflage dieses Turnierklassikers auf der Urwaldkampfbahn in Neuenburg wird es vom 18. bis 20. Mai erneut mächtig rund gehen für die bis zu 80 Frauen- und Männermannschaften von nah und fern.

Sie kämpfen in insgesamt vier Turnieren um die begehrten Preisgelder und den „Volksbank-Cup“. Am Samstag, 19. Mai, treten die Teams vom Spielniveau Kreisklasse, Kreisliga sowie Uni- und Hobbymannschaften an. „Gerade hier wird wieder ein breites Teilnehmerfeld erwartet, so dass die Startplätze limitiert sind – vorläufig auf 24 Frauen- und 40 Männerteams“, erläutert Mitorganisator Florian Prill. Ab 10 Uhr werden bis zum Abend hin die Plätze ausgespielt, ehe später die Sieger im Festzelt geehrt werden.

Am Sonntag, 20. Mai, treten dann ab 11 Uhr die Mannschaften vom Spielniveau Kreisoberliga, Bezirk und höher an, ehe das Turnier am Nachmittag mit der Siegerehrung abgeschlossen wird. Das Organisations-Team nimmt Anmeldungen noch bis zum offiziellen Meldeschluss am 1. Mai entgegen und erhofft sich auch in diesem Jahr wieder ein großes Teilnehmerfeld.

Quelle: www-nwz-online.de vom 11.04.2018


 

zum Vergrößern anklicken...

Friebo vom 24. Februar 2018